R U P T U R A

 

Was zunächst aussieht wie eine neue Schrift, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen aber als je altbekannte Schrift in neuer Gestalt. Das Neue gegenüber der klassichen Schreibweise entsteht in der anderen Handhabung des Schreibgerätes.

 

Mir hat sich in meinen Studien die Unzialis als die hierfür gefälligste Schrift angedient. Sie bietet auch die größte Fülle an Möglichkeiten und an neuen aufregenden Außen- und Binnenformen. Auch die Kursive enthält reiche Variationsmöglichkeiten.

 

Einzelne Worte bekommen eine neue Gestalt, in dichten Textblocks sprechen die Binnenformen eine neue Sprache.

 

Ich habe die Schrift RUPTURA genannt - der Name weist auf die aufgerissenen Strukturen hin.

 

Einzelbuchstaben